Heilpraktiker in Erfurt – Naturheilpraxis Prokopp

Ihre Fachpraxis für zertifizierte Hypnose-Therapie und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Egal was wir auch in unserem Alltag zu erledigen haben, ohne einen gesunden Körper und einen gesunden Geist vermögen wir diese Aufgaben nicht zu bewältigen.

In der Naturheilpraxis Prokopp entwickle ich für Sie individuelle, ganzheitliche Behandlungen und biete Ihnen Unterstützung durch Ursachen-auflösende Therapie, um Gesundheit und Wohlbefinden zu stärken.

Mein Name ist Wenke Prokopp und ich bin seit vielen Jahren spezialisierte Heilpraktikerin in Erfurt. Gern begleite ich Sie auf Ihrem Weg der Veränderung zu mehr Lebensqualität und Freude. Finden wir gemeinsam neue Lösungen  durch Altbewährtes und wissenschaftlich anerkannte Heilverfahren  in der Alternativen Medizin.

Ich freue mich auf Ihren Anruf und ein persönliches Gespräch.
Ihre Heilpraktikerin Wenke Prokopp


Bitte beachten Sie: Eine telefonische Terminabsprache ist unbedingt erforderlich, da jedem Patienten in meiner Praxis seine vereinbarte Zeit, Aufmerksamkeit und Ruhe zusteht. Kinder unter 12 Jahren werden in der Fachpraxis für Hypnose-Therapie & TCM derzeit nicht behandelt.


BLEIBEN SIE AKTUELL – UND GESUND!

Gedanken, Impulse, Wissenswertes:  Im Blog erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Naturheilkunde und wie Sie Ihnen im Alltag helfen kann.

 


Ihre Naturheilpraxis Prokopp wurde erneut mit dem TOP Bewertungssiegel von goyellow ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über die positiven Bewertungen.

Vielen Dank!

Ihr Weg zur Heilung

Wollen wir Ihren Weg zur Heilung gemeinsam gehen?

Der Weg zur Heilung ist manchmal kein einfacher. Damals wie heute nehmen Patienten häufig eine passive Rolle in der Behandlung ein. Statt sich als aktiven Teil des Heilungsprozesses zu verstehen, lassen sie die Therapien „über sich ergehen”.

Viele Patienten, die den Weg zu mir finden, haben bereits eine Odyssey an medizinischen Tests durchlaufen. Verschiedene Medikamente sollen ihnen helfen, dass ihre „Symptome verschwinden”. Häufig kommen auch Patienten mit der Diagnose „psychosomatisch bedingt“ zu mir. Die gute Nachricht ist: Das ist keine Endstation, sondern der Beginn eines Weges zu sich selbst. Die Herausforderung: Der Patient muss sich dabei als aktiver Teil verstehen lernen, damit der persönliche Heilungsprozess erfolgreich sein kann.

Eine medikamentöse Behandlung ist für viele keine dauerhafte Lösung, da sie ihre Lebensqualität merklich einschränkt. Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrungen, meiner spezialisierten Ausbildung und aus meiner eigenen Überzeugung heraus kann ich Ihnen sagen: Die Lösung liegt in Ihnen.

Stellen Sie sich einmal vor: Wie wäre es, wenn Ihr Körper und Geist eine eigene Intelligenz hätten, die Wurzel eines Problems selbst zu erkennen und zu regulieren? Und wenn wir dann gezielt daran arbeiten könnten, die „Problemwurzel“ gemeinsam auszuheben? Indem wir diese Intelligenz gemeinsam entschlüsseln?

Dafür brauche ich Ihre aktive Teilhabe, Ihre eigene Motivation und den Willen, Hand in Hand mitzuarbeiten. Sind Sie dazu bereit?

“Ein Weg entsteht, indem man ihn geht.” (Erich Kästner)

Heilpraktikerin_Erfurt_Prokopp_HeilungsprozessDann beginnt hier unser gemeinsamer Weg, den Sie sich so vorstellen können: Ich bin Ihr Wegweiser, während Sie Schritt für Schritt vorangehen. Wir beginnen im ersten Schritt damit, negative Altlasten zu bereinigen. Nur so kann dem Heilungsprozess der Weg geebnet werden. Hierfür habe ich mich in meiner Naturheilpraxis auf anerkannte Verfahren spezialisiert, die sich bereits tausendfach bewährt haben. Zum Vergleich: Auch ein Chirurg zieht zuerst die Splitter aus der Wunde, um sie dann zu verschließen. Im nächsten Schritt ist Pflege angesagt, damit die Wunden heilen können. Was wir hier brauchen, ist Zeit und Ihr ehrlicher Wille an der „inneren Pflege“ mitzuwirken.

Hier finden Sie mehr dazu, wie wir gemeinsam an Ihrem Weg arbeiten und wie ein beispielhafter Behandlungsablauf in meiner Praxis aussieht. Bitte nehmen Sie sich vor Ihrer Terminanfrage einen kurzen Moment Zeit, um für sich selbst herauszufinden, ob Sie sich bereit dazu fühlen. Vielen Dank!

Über Heilpraktiker allgemein

Um als Heilpraktiker zugelassen zu werden, muss man eine schriftliche und eine mündliche Prüfung des Gesundheitsamts und vor dem Amtsarzt ablegen. Voraussetzung dafür ist ein umfangreiches medizinisches Wissen in Anatomie, Physiologie und Pathologie des menschlichen Körpers, welches man mehrjährig in einer Heilpraktikerschule erwerben muss. Nach dem ausführlichem Anamnesegespräch, wofür sich der Heilpraktiker viel Zeit nimmt, kann er dann genau einschätzen, welche naturheilkundliche Therapie in Frage kommt oder ob eine schulmedizinische Behandlung erforderlich ist.

Die Naturheilkunde berücksichtigt immer drei Ebenen: den Körper, den Geist und die Seele. Eine Krankheit ist ein Signal des Körpers, dass in einer dieser Ebenen etwas nicht stimmt.

Aus dieser ganzheitlichen Betrachtung heraus versucht nun der Heilpraktiker zu ergründen, wo die Ursache der Erkrankung liegen kann. Jeder Heilpraktiker hat Therapieverfahren, auf die er spezialisiert ist. Naturheilverfahren haben sich schon über viele tausend Jahre lang bewährt und werden in vielen Kulturen parallel und in Symbiose mit der Schulmedizin eingesetzt (Akupunktur der TCM in den Krankenhäusern Chinas und Japan, Fußreflexzonen-Therapie, Hypnose, Kräuterheilkunde…) und sind meist ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

Kontaktieren Sie mich

Sie haben sich für eine Therapie in meiner Fachpraxis entschieden? Sie haben noch Fragen oder Terminwünsche? Rufen Sie mich bitte in der Telefonsprechzeit an!

Meine Telefonsprechzeit ist montags zwischen 17 und 18 Uhr unter 01577 5767891 . Abweichungen dieser Telefonsprechzeit sind immer aktuell auf dem Anrufbeantworter hinterlegt.

>> Winter-Sprechzeiten: Freie Termine gibt es derzeit erst wieder ab Januar 2019. Daher ist die nächste (verlängerte!) Telefonsprechzeit am 2. Januar 2019 zwischen 16 und 18 Uhr. Ab dem 7. Januar 2019 erreichen Sie mich  telefonisch wieder regulär montags zwischen 17 und 18 Uhr.

Es ist mir ein persönliches Anliegen, mir für Ihre Anfragen am Telefonat Zeit zu nehmen. Genauso wichtig ist es mir, mich während der Behandlung uneingeschränkt auf meine Patienten zu konzentrieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich während regulärer Patiententermine nicht telefonisch verfügbar bin.

BEVOR Sie anrufen, nehmen Sie bitte die folgenden Hinweise zur Kenntnis:

  • Wenn Sie mich zu Beginn der Telefonsprechstunde nicht erreichen, versuchen Sie es bitte nach etwa 10 Minuten erneut. Auch wenn Sie die automatische Ansage hören, denn dann bin ich gerade im Gespräch und die Leitung besetzt.
  • Sie können gern die ganze Stunde hinweg für Ihren Anruf nutzen (in der Regel ist vor allem der Beginn der Telefonsprechstunde stark frequentiert).
  • Sollten Sie dennoch nicht durchkommen, senden Sie mir nach der Stunde bitte kurz eine SMS mit Name, Nummer und Rückrufwunsch.
Machen Sie den Bereitschafts-Check!

BereitschaftscheckBevor Sie mich in der Telefonsprechzeit kontaktieren, bitte ich Sie, sich mit den Prinzipien und dem allgemeinen Ablauf in meiner Praxis vertraut zu machen. Wenn Ihnen mein Ansatz zusagt, fühlen Sie bitte kurz in sich selbst hinein und stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Bin ich bereit, aktiv an meiner Heilung mitzuwirken?
  • Bin ich bereit, regelmäßig etwas für meine Gesundheit zu tun und dazu gewissenhaft Termine wahrzunehmen? (Habe ich das frei für mich entschieden?)
  • Bin ich es mir wert, Zeit und Geld für meine Gesundheit zu investieren?
  • Möchte ich gesund älter werden?

Können Sie diese Fragen mit “Ja” beantworten? Wunderbar! Denn Ihre Eigenmotivation ist der Motor der Therapie. Wenn Sie bereit sind, rufen Sie mich an und wir starten auf Ihrem ganz persönlichen Weg zur Heilung!

Übrigens: Wenig erfolgversprechend ist die Anmeldung durch „Dritte“, da der Betroffe behandelt werden „soll“ und nicht wirklich selber „will“. Eine Therapie funktioniert nur mit Eigenmotivation. Patienten werden daher nur mit persönlicher Kontaktaufnahme (Telefonat) aufgenommen. Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr werden auch nur mit Eigenmotivation aufgenommen.

Ich freue mich auf unser Telefonat und darauf, Sie therapeutisch begleiten zu können!

Ihre Heilpraktikerin Prokopp

Ihr Weg zur Naturheilpraxis Prokopp in Erfurt

Naturheilpraxis
Wenke Prokopp
Rudolstädter Straße 21
99099 Erfurt

Ihre Naturheilpraxis befindet sich 2 Gehminuten von den Bushaltestellen entfernt bei der Ampel, gegenüber vom “Thüringer Einkaufszentrum” (TEC) und dem ehemaligen “Autohaus Glinicke”,

zwischen der Hausreihe Pizzeria “O´ Sole Mio” / Fahrschule “Yellow”/ Versicherungen und dem großen “Abholmarkt” (Thüringer Verpackungsmarkt) entlang der Hauptstraße an der Ampel.

Der Eingang der Naturheilpraxis ist am orangen Haus auf der linken Seite. (Die Physiotherapie gehört nicht dazu.)

Vom Erfurter Hauptbahnhof aus erreichen Sie die Praxis sehr gut mit dem Bus:

  • Linie 9 Richtung DABERSTEDT, Haltestelle “Jenaer Strasse”, ca. 7 Minuten, dann bergunter immer geradeaus bis zum orangen Haus, ca. 3 Minuten Fußweg
  • Linie 51 Richtung URBICHER KREUZ, Haltestelle “Einkaufszentrum”, beim Aussteigen Blick nach rechts ist das orange Haus schon zu sehen, 1 Minute Fußweg
  • Linie 60 Richtung URBICHER KREUZ, Haltestelle “Einkaufszentrum”, beim Aussteigen Blick nach rechts ist das orange Haus schon zu sehen, 1 Minute Fußweg

Mit dem Auto: Parkmöglichkeiten gibt es genügend entlang der Rudolstädter Straße, nicht weit vom orangen Haus (Nr. 21).